Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Wegwerfen für stabile Preise



Sie kriegen es natürlich nicht verkauft. Das ist wohl auch gar nicht Sinn und Zweck der Übung. Die Auslagen sind lediglich so voll, damit der Kunde sich wohl fühlt und ihm angesichts leerer Regale nicht die Laune aufs Essen vergeht. Man will ja schließlich keinem was wegessen. So kommt es dann auch, dass in einer Stadt wie Stuttgart jeden Tag so viele Brötchen weggeworfen werfen müssen, dass man glatt dieselbe Stadt am nächsten Tag noch einmal damit versorgen könnte. Das sind schon perverse Zustande, wenn man bedenkt, dass in anderen Teilen der Welt Millionen Menschen an Hunger sterben. Die Bäckereien können aber das übrig gebliebene Brot leider auch nicht spenden oder am nächsten Tag billiger verkaufen, weil das ja den Preis kaputt machen würde. Und so muss das ganze Backwerk jeden Abend vernichtet werden und darf auf keinen Fall wieder in den Markt gelangen.

14.8.11 09:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung